FASS DAS THERMOSTAT NICHT AN! ZIEH EINEN VERDAMMTEN SWEATER AN!

Wenn das Wetter kälter wird und die Energierechnungen steigen, ist es wichtig, sich an einen einfachen Tipp zu erinnern, um warm zu bleiben: Finger weg vom Thermostat! Bevor Du zum Regler greifst, um die Heizung aufzudrehen, solltest Du stattdessen einen Pullover anziehen.

Das Tragen von mehreren Schichten ist nicht nur eine kostengünstigere Art, warm zu bleiben, sondern auch besser für die Umwelt. Heizung und Klimaanlagen machen einen großen Teil des Energieverbrauchs in deinem Haushalten aus, und wenn Du den Thermostat nur um ein paar Grad herunterdrehst, kann sich das sowohl auf deine Energierechnung als auch auf deine CO2-Bilanz auswirken.


Aber es geht nicht nur darum, Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen. Das Tragen eines Sweater kann auch gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. Wenn dein Körper warm ist, kann das Blut besser zirkulieren, was Erkältungen und Grippe vorbeugen kann. 


Wenn du also das nächste Mal fröstelst, lass dich nicht dazu verleiten, den Thermostat anzutippen. Ziehe stattdessen einen Sweater an, und du wirst deinen Geldbeutel, der Umwelt und dir selber einen Gefallen tun.

Liquid error (sections/shop-now.liquid line 1): Could not find asset snippets/spurit_po2_section_snippet.liquid

Shop now